KLT-Consult Seit zwei Jahrzehnten Ihr Partner für zukunftsgerechte Lösungen
Mit unserer interdisziplinären Fachkompetenz bieten wir öffentlichen und privaten Auftraggebern ein umfassendes Leistungsspektrum in den Bereichen Wasserwirtschaft, Energietechnik, Umwelttechnik und Ingenieurbau.
Neubau der Pumpstation Schusterkrug
Hydraulische Berechnungen und Planungsleistungen für Pumpwerk auf schwierigem Baugrund
Zuverlässig kostenoptimiert und schnell
Sanierungskonzept Trinkwasserhochbehälter für die EVI Energieversorgung Hildesheim

Wasserwirtschaft

Kategorie: Trinkwasser

© Foto/Abb.: KLT-Consult GmbH

Trinkwasserhochbehälter und Druckerhöhungsanlagen

Zuverlässige und kostenoptimierte Lösungen für bedarfsgerechten Neubau und Sanierung von Trinkwasserhochbehältern und Druckerhöhungsanlagen.

Zur Erzielung eines gleichmäßigen Drucks im Wasserversorgungnetz dienen Druckerhöhungsanlagen und Hochbehälter. Trinkwasserhochbehälter – bestehend aus einem Gebäudeteil für Anlagentechnik und dem Wasserspeicherbereich in Beton- oder Edelstahlbauweise – erfüllen zudem eine wichtige Funktion als Speicherreservoir.

Hohe Trinkwasserqualität
Bei der Werkstoffwahl – insbesondere der mit dem Wasser in Kontakt kommenden Stoffe – und bei der Wahl von Lüftungs- und Filtersystemen haben Trinkwasserqualität und die Einhaltung der Hygiene höchste Priorität. Alle Fachgewerke für unterschiedliche Betriebs- bzw. Sanierungsweisen werden von KLT-Consult unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange, aktueller Anforderungen der Trinkwasserhygiene, gesetzlicher Richtlinien und sämtlicher genehmigungsbehördlicher Auflagen nach anerkanntem Stand der Technik geplant.

Optimierte Lebenszykluskosten (Life Cycle Costs)
Für Wasserversorgungsunternehmen sind neben den Investitionskosten die Lebenszykluskosten relevant. Diese Kosten einer Anlage über einen längeren Zeitraum beinhalten Aufwendungen für Betrieb, Wartung und Instandhaltung und sind bei der Entscheidungsfindung zu berücksichtigen. KLT-Consult unterstützt Wasserversorgungsunternehmen mit Lösungen, die exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Breites Leistungsspektrum mit interdisziplinären Leistungen
Mit unseren erfahrenen und fachübergreifenden Projektteams bieten wir effiziente und passgenaue Neubau- und Sanierungskonzepte für Trinkwasserhochbehälter und Druckerhöhungsanlagen und ein breites Leistungsspektrum von der Projektplanung über die Kalkulation und Beratung in Angebots- und Vergabephase bis hin zur Bauleitung.

© Foto/Abb.: commons.wikimedia.org / Martin Hawlisch

Trinkwasserleitungsbau

Planung, Bau und Sanierung von Druckleitungen, Transportleitungen und Anlagen der Wasserverteilung von der Genehmigungs- und Ausführungsplanung bis zur fristgerechten Übergabe.

530.000 Kilometer öffentliches Trinkwasserversorgungsnetz
Die deutschen Wasserversorgungsunternehmen bewältigen heute vielfältige und komplexe Aufgaben: Täglich vertrauen Millionen von Haushalten darauf, dass mehr als 14 Millionen Kubikmeter Trinkwasser einwandfreier Qualität durch 530.000 Kilometer öffentliches Trinkwasserversorgungsnetz fließen. Die sichere und kontinuierliche Versorgung wird von den Wasserversorgern durch verlässliche und hygienisch einwandfreie Rohrnetze gewährleistet, die weit über die Hälfte der Investitionstätigkeit ausmachen.

Verantwortungsvolle und wirtschaftliche Lösungen
KLT-Consult unterstützt Wasserversorgungsunternehmen in diesem Bereich mit kosteneffizienten und verantwortungsvollen Neubau- und Sanierungskonzepten von Anlagen der Wasserverteilung wie z.B. Druck- oder Trinkwassertransportleitungen.

Auf Basis der Bedarfsplanung und nach Klärung der versorgungs-, verkehrs- und genehmigungstechnischen Randbedingungen unterbreiten wir Ihnen praktikable Varianten und transparente Entscheidungsgrundlagen unter Berücksichtigung der fachtechnischen, genehmigungsrechtlichen, betrieblichen und wirtschaftlichen Vorteile. Selbstverständlich decken wir alle Leistungsphasen (HOAI 1–9) ab und bieten Ihnen zudem Vertragsmanagement, übergreifendes Projektmanagement und kundenorientiertes Baukosten-Controlling.

© Foto/Abb.: KLT-Consult GmbH

Wassernetzmanagement mit AQUIS™

Dynamisches Modellieren und Steuern von Wasserversorgungssystemen in Echtzeit und Ermittlung von Einsparpotenzialen bei Pump- und Energiekosten.

Kostenoptimierte Prozesse und zuverlässige Infrastrukturen sind die Basis für ein wirtschaftliches und verantwortungsvolles Handeln. Für das Wassernetz-Management bietet KLT-Consult Be­treibern ein leistungsfähiges Anwendungsprogramm, das das dynamische Modellieren und Steuern von Wasserversorgungssystemen in Echtzeit erlaubt und Einsparpotenziale bei Pump- und Energiekosten ermittelt.

Echtzeit-Informationen über Durchfluss, Druck und Wasserqualität
Im Gegensatz zu anderen Werkzeugen liefert AQUISInformationen über den aktuellen Betriebszustand in Echtzeit, die als visualisierte Daten aus dem Prozessleitsystem online zur Verfügung stehen: Durchfluss, Druck und Wasserqualität. Es lässt sich einfach und kosteneffizient an beliebige offene Anwendungen koppeln.

Unmittelbare Rückmeldungen
Eingriffe ins Netz und deren Konsequenzen können unmittelbar simuliert und beurteilt sowie Kundenanfragen sofort beantwortet werden. Für alle Parameter lassen sich Alarmsollwerte konfigurieren. Mit Hilfe eines Bedarfsmanagementtools lassen sich mittelfristige Prognosen für die Mengenbewirtschaftung und für Sanierungsstrategien erstellen.

© Foto/Abb.: dreamstime.com / Marek Uliasz

Entnahme- und Einleitungsbauwerke

Planung, Bau und Ertüchtigung von Entnahme- und Einleitungsbauwerken von der Grundlagenermittlung, Genehmigungs- und Ausführungsplanung bis zur fristgerechten Übergabe.

Entnahmebauwerke haben eine zentrale Bedeutung bei der Versorgung mit Trink- und Brauchwasser für unsere Kommunen sowie für die Landwirtschaft und Industrie. Anlagen sind so zu bemessen und konstruieren, dass jederzeit eine ausreichende Wasserversorgung gesichert wird. Bei Einleitungsbauwerken gelten die analogen Anforderungen bei der Ableitung von Regen-, Brauch- und Abwasser.

In jedem Fall sind die Bedingungen im Hauptgewässer zu beachten, sodass es hier zu keinen unerwünschten bzw. unzulässigen Effekten bei den wasserwirtschaftlichen, ökologischen und ggf. bei Wasserstraßen auch verkehrstechnischen Bedingungen kommen kann.

Umfassende Leistungen
Wir decken bei der Bearbeitung die Planung von der Konzeption über die Erstellung der Genehmigungsunterlagen sowie alle Leistungen der HOAI ab. Zu unseren Leistungen gehören u.a. Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Tragwerksplanung, Ausschreibung und Vertragsgestaltung, Bauleitung und SiGe-Koordination, Kostenermittlung und -fortschreibung, sowie Abrechnung.

© Foto/Abb.: KLT-Consult GmbH

Schnell, zuverlässig und kostenoptimiert: Sanierungskonzept Trinkwasserhochbehälter

Im Auftrag der EVI Energieversorgung Hildesheim erarbeitete KLT-Consult das Sanierungskonzept für den 1966 erbauten Trinkwasserhochbehälter Rottsberg.

Effiziente und passgenaue Planungsleistungen durch fachübergreifende Projektteams
Im Auftrag der EVI Energieversorgung Hildesheim erarbeitete KLT-Consult das Sanierungskonzept für den 1966 erbauten Trinkwasserhochbehälter Rottsberg unter Berücksichtigung aktueller Anforderungen der Trinkwasserhygiene und veränderter gesetzlicher Richtlinien. Die interdisziplinäre Ausrichtung von KLT-Consult gewährleistet effiziente und passgenaue Planungsleistungen durch kompetente und erfahrene Mitarbeiter in fachübergreifenden Projektteams. Die Planungen für die Betonsanierung der Wasserkammern, für die Erneuerung des Rohrleitungsbaus, der elektrischen Mess-, Steuer- und Regeltechnik und die Erneuerung der Haustechnik konnten vor diesem Hintergrund schnell und optimal aufeinander abgestimmt ausgeführt werden.

Weitsichtige Analyse und Kostenoptimierung
Ein Nebeneffekt der gebündelten Kompetenzen findet sich in der weitsichtigen Analyse und kosteneffizienten Berücksichtigung möglicher künftiger Anforderungen und plausibler Erweiterungen der Systeme. So ist u.a. im Rohrleitungsbau der Anschluss für die spätere chemische Aufbereitung zur Entsäuerung berücksichtigt worden, sodass hier die Kosten für die künftige Erweiterung im Vorfeld reduziert wurden.

Erfüllung aller derzeitiger genehmigungsbehördlicher Auflagen und Anforderungen der Trinkwasserhygiene
Die Anlagen erfüllen nach dem Umbau inklusive der Modernisierung der Behälterbelüftung und Luftfilterung sämtliche derzeitige genehmigungsbehördliche Auflagen und Anforderungen der Trinkwasserhygiene. Die Erneuerung der Anlagen durch innovative Betonsanierungsmaßnahmen und qualitativ hochwertige und langlebige Bauteile und die Optimierung der Betriebstechnik garantieren eine langfristige Betriebssicherheit, verringern vorhandene Wasserverluste und senken die Betriebs-, Wartungs- und Reparaturkosten.

Planungsleistungen „Trinkwasserhochbehälter Rottsberg“

  • Bestandsaufnahme, Untersuchung des Zustandes der Bausubstanz
  • Bedarfsplanung
  • Variantendarstellung und Sanierungsempfehlung
  • Kostenberechnung
  • Aufstellen der Vor-, Entwurfs- und Ausführungsplanung einschl. fachtechnisch erforderlicher Berechnungen
  • Beratung des Bauherrn in genehmigungstechnischen Fragen
  • Aufstellen der Planunterlagen und des Leistungsverzeichnisses für die Bauausführung
  • Beratung des Bauherrn in der Angebots- und Vergabephase
Ingenieurdienstleistungen im Fokus
Energieeffiziente Kläranlagen Energieeffiziente Kläranlagen

Umfassende Lösungen für Abwasserbehandlungsanlagen von Planung, Bau und Sanierung über Betriebsoptimierung bis hin zum intelligenten Energiemanagement für eine gesteigerte...

mehr erfahren
Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK)

Energieeffizienter Betrieb von Klimaanlagen und Anlagen zur Prozesskühlung durch Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung u.a. mit Absorptionskältemaschinen.

mehr erfahren
Überstau- und Überflutungsprüfung Überstau- und Überflutungsprüfung

Herkömmliche und zukunftsgerechte Überflutungsnachweise mit Zusammenführung von 3D-Geländemodell, Netzsimulation und Klimaprognosen führender Institute.

mehr erfahren